Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten


(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

Hauptgeschäftsführer Thomas Möller
Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V.
Hohenzollernstr. 25
70178 Stuttgart
Tel: 0711 64853-0
E-Mail: info@bauwirtschaft-bw.de  
(siehe unser Impressum).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@bauwirtschaft-bw.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“:

Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V.
Jürgen Kögel
Hohenzollernstr. 25
70178 Stuttgart
Tel: 0711 64853-0
E-Mail: datenschutz@bauwirtschaft-bw.de

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.



§ 2 Ihre Rechte


(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
 


§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website


(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen (dafür werden ein Session-Cookie, und die Cookies _ga, _gat und _gid von Google Analytics verwendet).

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
 


§ 4 Kontakt und Informationsportal (geschützter Mitgliederbereich), Newsletter

 

Soweit Sie unsere elektronische Kontaktaufnahme oder unser Portal und / oder den Newsletterversand (Wochenbericht) nutzen, werden die Daten erhoben, die Sie in die entsprechende Maske eingeben oder die uns durch Ihren Betrieb im Masteraccount mitgeteilt wurden.

Zudem werden die IP-Adresse des Nutzers, sowie Datum und Uhrzeit der Anfrage gespeichert.

Für die Abwicklung von Dienstleistungen kann es zur Erhebungen von Namen, Anschrift, Firma, E-Mail-Adresse, sowie im Einzelfall anderen Daten kommen, soweit dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absende- und Freischaltvorganges Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Soweit Sie uns eine E-Mail senden, werden personenbezogene Daten gespeichert, die Sie innerhalb der Nachricht angeben.

 

Die Verarbeitung erfolgt nur zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen. Soweit Sie das Portal nutzen, werden die Daten verarbeitet, um Ihren Zugang zu verwalten und die Dienste anzubieten.

Bei Vorliegen einer Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

In Bezug auf mitübermittelte Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage. Dient die Kontaktaufnahme einer vorvertraglichen Vertragsanbahnung ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zudem Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bestellen Sie Dienstleistungen auf dem Portal, so ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die personenbezogenen Daten, die Sie eingeben werden nur dafür genutzt, Sie zu kontaktieren. Soweit Sie sich bei unserem Portal anmelden, verwenden wir die Daten, um Sie Ihrem Zugang zuzuordnen und um die Funktionalität des Portals zu gewährleisten. Deshalb haben wir an der Verarbeitung auch das erforderliche berechtigte Interesse.

Werden andere Daten bei der Kontaktaufnahme übermittelt, die einen Personenbezug zulassen, dient dies dazu, Missbrauch des Kontaktportals vorzubeugen und das System zu sichern. Das gilt insbesondere beim Weiterleiten von Portalinformationen per Mail.

Wir löschen die Daten umgehend, wenn die vorgenannten Zwecke für die Datenverarbeitung erreicht sind, in Bezug auf die Daten aus dem Online-Portal, wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen enden.

Die aus Sicherheitsgründen erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck erreicht ist; das ist insbesondere nach Passwortwechseln oder nach durchgeführten Missbrauchskontrollen der Fall, soweit kein Missbrauch vorliegt.

Sie haben jederzeit das Recht Ihre Einwilligung ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Gleichermaßen kann im Portal der Newsletter (Wochenbericht) jederzeit eingeschränkt oder abbestellt werden. Auch bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail mit uns können Sie einer Speicherung Ihrer Daten widersprechen. Eine weitere Kontaktaufnahme durch uns ist in diesem Fall nicht mehr möglich. Den Widerspruch können Sie uns in jeder Form mitteilen, u.a. durch Kontaktierung des oben genannten Datenschutzbeauftragten.



§ 5 Drittanbieter

 

Web Analytics


Diese Seite benutzt keine Webanalyse-Tools


Social Media


1. Verantwortlicher
Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V.
Hohenzollernstr. 25
70178 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711 648 53-0
stuttgart@bauwirtschaft-bw.de


2. Verantwortlichkeit der Plattformbetreiber
Als gemeinsame Verantwortliche im Sinne des Art. 26 Abs. 1 S. 1 DSGVO treten teilweise Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V. und die im Folgenden genannten Social Media Plattformbetreiber auf.

Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V. betreibt folgende Social Media Seiten:

  • Twitter
  • Facebook
     

Auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Social Media Plattformbetreiber kann die Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V. nur begrenzt einwirken. An den von uns beeinflussbaren Stellen der Datenverarbeitung des Plattformbetreibers, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf den datenschutzgerechten Umgang hin. Durch den begrenzten Zugang zur Datenverarbeitung durch die Plattformbetreiber können wir jedoch nicht vollständig aufzeigen welche Daten dieser verarbeitet.

Der Plattformbetreiber betreibt die gesamte IT Infrastruktur des Dienstes und hält eigene Datenschutzbestimmungen vor. Der Plattformbetreiber unterhält, sofern Sie ein registrierter User des Social Media Dienstes sind, ein eigenes Nutzerverhältnis zu Ihnen.

Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Media Plattform und weiterer Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung des Betreibers:

 

3. Gemeinsame Verantwortlichkeit
Mit den Plattformbetreibern besteht teilweise ein Verhältnis nach Art. 26 Abs. 1 DSGVO (Gemeinsame Verantwortlichkeit).
Im Falle von Facebook siehe: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Für eingesetzten Webtrackingmethoden auf den Social Media Seiten treten die Plattformbetreiber und die Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V. als gemeinsam Verantwortliche auf. Dabei kann das Webtracking auch erfolgen, wenn Sie bei der Social Media Plattform nicht angemeldet oder registriert sind.

Wie erwähnt kann die Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V. auf die Webtrackingmethoden der Social Media Plattform leider kaum einwirken.
Rechtsgrundlage für die Webtrackingmethoden ist Art. 6 Abs.1 lit. f) DSGVO.

Weitere Informationen können Sie den Datenschutzerklärungen der Plattformbetreiber entnehmen.

Die Möglichkeiten zur Wahrnehmung Ihrer Rechte zur Unterbindung dieser Webtrackingmethoden können Sie den unter Ziffer 2 aufgelisteten Datenschutzerklärungen der dort genannten Social Media Betreiber entnehmen.
 

4. Datenschutzbeauftragter
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der in Ziffer 1. genannten Postanschrift mit dem Zusatz –Datenschutzbeauftragter- oder unter der E-Mail-Adresse:
datenschutz@bauwirtschaft-bw.de


5. Zweck der Verarbeitung und Art der personenbezogenen Daten
Zweck der Datenverarbeitung durch uns auf den genannten Social Media Seiten ist die Information über Angebote, Aktionen, Gewinnspiele, Sachthemen, Pressemeldungen und die Interaktion mit den Besuchern der Social Media Auftritte zu diesen Themen sowie die Beantwortung entsprehender Rückfragen, Lob und Kritik.

Die Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V behält sich lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Gegebenfalls teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social Media Plattform ist und kommunizieren über die Social Media Plattform mit Ihnen.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.


6. Empfänger
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten neben der im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit liegenden Verarbeitung nur dann an Dritte, wenn wir hierzu rechtlich verpflichtet sind, dies zur Erfüllung einer mit Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtung erforderlich ist, an Dienstleister mit denen eine Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO besteht oder sie eingewilligt haben.
Eine Übermittlung an EU-Drittländer erfolgt ohne Ihre Einwilligung nicht.


7. Recht auf Widerruf
Sie sind berechtigt Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO jederzeit ohne Angabe von Gründen und mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise zu widerrufen.
Richten Sie Ihren Widerspruch bitte an die unter Ziffer 1 und Ziffer 2 genannten Kontaktmöglichkeiten.


8. Betroffenenrechte
Sie haben gegenüber den gemeinsamen Verantwortlichen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Datenportabilität oder auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie das Recht zum Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit e), lit f) DSGVO.

Senden Sie die jeweilige Anfrage an die in Ziffer 2 genannten Plattformbetreiber. Im Falle, dass Sie Ihre Anfrage an die Kontaktmöglichkeiten der Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V gerichtet haben, wird diese unverzüglich an die Plattformbetreiber weiter geleitet.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.
 

 

Betreiben des Mitgliederportals (geschützter Mitgliederbereich)
Intrexx Datenschutz